- LEHRTÄTIGKEIT -

Sommersemester 2010:
"Von der griechischen Naturphilosophie zur Theorie der Kontinentaldrift Alfred Wegeners.
Zur Wissenschaftsgeschichte der Geologie mit speziellem Fokus auf die Entwicklung der Erdwissenschaften in Österreich"
Karl-Franzens-Universität Graz

Sommersemester 2007:
"Die Lehrkanzeln der Erdwissenschaften an der Universität Wien. Entstehung und Entwicklung".
Institut für Mineralogie und Kristallographie der Universität Wien

Sommersemester 2006:
"Geowissenschaften und Biographik." Teil 2.
(Interdisziplinäres Seminar zur Geschichte der Paläontologie
und ihrer Vertreter an der Universität Wien).

Gem. mit Univ. Prof. Dr. Norbert Vávra
Institut für Paläontologie.

Archivierung. Zum praxisnahen Umgang mit Materialien in Kommunalarchiven.
Lehrveranstaltung für das Nö. Bildungs- und Heimatwerk am 23. 10. 2004 im Rathaus von Perchtoldsdorf

Sommersemester 2005:
„Geowissenschaften und Biographik.
(Intersdisziplinäres Seminar zur Geschichte der Paläontologie
und ihrer Vertreter an der Universität Wien).
Gemeinsam mit Univ. Prof. Dr. Norbert Vávra
am Institut für Paläontologie.

Wintersemester 2001/02 bis Sommersemester 2002:
Arbeitsgemeinschaft „Archive und Quellen“,
 die im Sommersemester 2002 fortgesetzt werden wird
(Gem. mit Dr. Leopold Kammerhofer, Österreichisches Staatsarchiv,
Abteilung Haus-, Hof- und Staatsarchiv).
In der Lehrveranstaltung werden vornehmlich anhand von ungedrucktem Quellenmaterial
archivalische und historisch-hilfswissenschaftliche Aspekte behandelt.